Online Casino spielen

Für die meisten ist bekannt was ein normales Casino ist.

Wenn es um Online-Casinos geht dann bedeutet dies nichts anderes als ein normales Casino auf virtuellen Ebene. Um auf das Online Casino zugreifen zu können ist ein Internetanschluss notwendig. Über das Online-Casino gibt es ein breites Angebot für verschiedene Geschmäcker. Es ist möglich auf virtuelle Slot-Maschinen zuzugreifen oder Wetten jeglicher Art zu machen. Zusätzlich bieten sich die Möglichkeiten wie das Pokerspiel, das Roulette oder Blackjack uvm. an.

In Bezug auf die Auszahlungsquote oder den möglichen Gewinnchancen in einem solchen Casino gibt es keine signifikanten Unterschiede zu den gängigen Spielbanken vor Ort. Lediglich einige Ausnahmen von den Betreibern einer solchen Seite bieten ein bessere Auszahlungsquote an. Es ist im Sinne des Betreibers damit seinen Kundenkreis zu erweitern und neue Stammkunden zu gewinnen. Bei einem Online-Casino ist es wichtig eine voll funktionsfähige Software zu besitzen, mit einem Zufallszahlengenerator der hundert prozentig funktioniert.

Spiele die an den Tisch erfolgen wie beispielsweise Blackjack muss der Hausvorteil immer mit einprogrammiert sein. Es gibt einige Firmen die den Betreibern diese Software zum Leasen zur Verfügung stellen.

Viele Betreibe sind daran interessiert sich sowohl rechtlich als auch steuerlich einen Vorteil zu ergatten und das führt dazu dass sich die Betreiber in sogenannten „Offshore-Finanzplätzen“ eine Niederlassung suchen. Dazu gehören unter anderem Länder wie Zyper, Gibraltar oder auch Malta. Der Vorteil dieser Länder ist es, dass sie die Glücksspiellizenzen vom Staat aus kontrollieren und auch reglementieren.

Verschiedene Arten von Online-Casinos

Da wären zunächst einmal die Arten von Online-Casinos, die ohne Umwege über einen einfachen Browser genutzt werden können. Hierfür ist kein Download einer Software erforderlich und es kann direkt mit dem Spielen losgelegt werden. Es kann lediglich hin und wieder vorkommen, dass einzelne Plug-Ins heruntergeladen werden müssen. Dies tritt nur bei Spielen auf der Aufbau eine gewisse Komplexität mit sich bringt.

Andere Casinos sind wiederum download basiert und dort ist es erforderlich vor der Nutzung des Casinos eine Software herunter zu laden. Die Installation kann etwas Zeit beanspruchen, arbeitet im Vergleich zu den Web basierten Seiten wesentlich schnelller, da keine weiteren Inhalten zwischendurch heruntergeladen werden müssen. Bei dem Download einer Software besteht immer die Möglichkeit, besonders von unseriösen Anbietern, dass Malware mit integriert wurde.

Bei der letzten Variante von Online-Casinos handelt es sich um die Live-Dealer Casinos. Dieser Variante ist dafür gedacht dem Kunden eine vergleichbare Umgebung wie in einem echten Casino zu gewährleisten. Ein menschlicher Croupier ist für die Moderation verantwortlich. Die Übertragung findet über einen Livestream statt und so kann der Croupier sämtliche Aktionen moderieren und kann über den Livestream kommunizieren. Hierfür ist der download einer speziellen Software von Nöten um das Bild richtig übertragen zu können. Der Ausgang ist in dieser Variante nicht von Zufallsgeneratoren bestimmt.

Eine gute Übersicht von Online-Casinos findet ihr auf deutscheonlinecasino.de.