Datenschutz – Der Gläserne Mensch ist normal

Das Gespenst des „gläsernen Menschen“ verbreitet Furcht. Ist die Privatsphäre und Datenschutz nur noch ein Wort, an das sich lediglich noch Hoffnung klammert?

Sechs Monate Vorratsdatenspeicherung, der Kontoauszug weiß genau über die Kasse Bescheid, an der man zu einer bestimmten Sekunde gezahlt hat und die Firma Google speichert auf immer größeren Riesenservern (mindestens einer in der Wüste, so munkelt man), was genau die Inhaber von Google-E-Mail-Accounts zu welchen Zeitpunkten an E-Mails mit wem genau getauscht haben. Das Handy der vermissten Person war am 15.07.08 um 14.23 ohne Zweifel an der Bushaltestelle vor dem Haus zuletzt eingeschaltet gewesen. Wie die SMS auch wieder am heutigen Tag aussehen, geschrieben von allen Handykunden der Welt, ist und bleibt eine Zeit lang buchstabengenau gespeichert.

Bedenklich? Überraschend? Gefährlich? – Wie auch immer, das Obenerwähnte ist zwingend logisch und es geht nicht ohne. In genau dem Moment, in welchem ich durch ein Sendegerät veranlasse, dass eine digitalisierte Information, also elektrische Impulse meinen Standort durch die Leitung oder durch die Luft verlassen, gebe ich sie nach außen, bringe ich sie auf den Weg, egal wie schnell, ihre Ladung auf Abruf irgendwo speichernd, ohne dass ich mehr Einfluss darauf hätte. Somit ist das bisher Gesagte schon hinreichend nachvollziehbar.

Doch das ist noch nicht alles. Derjenige, der diese gespeicherten Daten des Vergangenen abruft, zumindest wenn es um die des Handyanrufers geht, weiß genau, wo dieser sich morgen befinden wird. Mit 80-prozentiger Wahrscheinlichkeit. Wenn man die Daten der letzten drei Monate zugrunde legt. Auf drei Quadratkilometer genau (die Größe einer Mobilfunkzelle) kann dies fixiert werden, schreibt Physiker Barabási im Wissenschaftsmagazin „Science“, nachdem er 45.000 Handyteilnehmer (anonymisiert(?!)) auswertete. Also somit: Echte Privatsphäre ist eine Sache von zwei Menschen, die allein in einem geschlossenen Raum miteinander sprechen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Berechenbare-Mobiltelefon-Kunden-936187.html

Check Also

Internet Anbieter

Den richtigen Internet-Anbieter finden

Im heutigen Zeitalter ist es mittlerweile unvorstellbar, dass man ohne jegliche technische Hilfsmittel im beschreiten …